Donnerstag, 21. August 2014

#160: Die hohe Kunst des Kochens


Musikempfehlung der Woche: Earth - Coda Maestoso in F (Flat) Minor: Ein früheres Stück von Earth, als ihr Stil noch mehr von Drone und Grunge geprägt war. Mit super Gitarrensolo am Ende!

Sonntag, 17. August 2014

#159: Impressionen vom Lake On Fire


Nachdem mir Maya einige Tipps gegeben hat, habe ich mir endlich ein paar Aquarell-Farben angeschafft und sie jetzt mal ausprobiert. Ein bisschen schwammig ist's noch geworden, aber für einen ersten Versuch bin ich ganz zufrieden.
Das wird jetzt nicht der neue Standard-Look (keine Sorge, JARoo, ich mach dir nicht dein Monopol auf Aquarell-Comics streitig ;)), aber hin und wieder werd ich's vielleicht doch einsetzen, wenn's grad passt :)

Musikempfehlung der Woche: Fiva - Einen Sommer lang nur tanzen: Zwar kein Stoner Rock, aber trotzdem passend, da es bei der Rückfahrt im Radio lief. Ein super sonniges Sommerlied, so lang's noch schön ist!

Freitag, 8. August 2014

#158: Vorstellungen vs. Realität

 
 
Musikempfehlung der Woche: Sleep - Dopesmoker: Ein verdienter Klassiker der Stoner-Szene - Eine Stunde dröhnende, schleppende Riffs, die einen auf eine Karawanenreise durch die Wüste mitnehmen.

Donnerstag, 24. Juli 2014

#157: Neulich beim Urban Sketching

 

Ich mach jetzt Urban Sketching! In Linz gibt es sogar eine Gruppe dafür, die aber komischerweise nicht wirklich public ist. Auf dailysketch.net werden gelegentlich Ankündigungen zu den monatlichen Treffen gepostet. Falls wer Interesse hat: Am besten mal dort melden!

Vinnum Sabbathi - Last Trip From The Superclusters To Earth: Spaciger Stoner Rock mit so coolen Radio Transmission-Einspielungen, wie ich sie so gerne hab!

Dienstag, 15. Juli 2014

#155: Seniorenklischees

Wieder sehr verspätet, aber immerhin doch ist hier noch mein Beitrag zur monatlichen Comic-Collab. Diesmal hat die Uni Heidelberg das Thema gewählt und angeboten, die Beiträge zu drucken und auszustellen (Mal sehen, ob sie mit meinem Beitrag was anfangen können). Deshalb ist der Comic in einem viel größeren Format als sonst gezeichnet - Wer die HiRes-Version nach filigranen Details oder groben Zeichenfehlern durchkämmen will, kann das hier tun.

Die restlichen Teilnehmer sind: