RIP in Pieces

Schon einige Zeit ist ein allerletzter Abschluss-Comic hier geplant, aber da ich nichtmal für diesen Zeit finde, sag ich's einfach auf diesem Weg:
Nachdem sich hier die letzten Jahre ohnehin nichts mehr getan hat, möche ich den Blog mit diesem Post offiziell einstellen.
Wer meinen künsterlischen Schaffensweg weiterverfolgen will, kann das gerne auf Tumblr oder DeviantArt tun.

Danke für's Mitlesen und Kommentieren, adieu!

Gelebte Kunstgeschichte

Sogar in den Ferien schaff ich grad mal einen Comic pro Monat, oje... Aber dafür diesmal etwas fancier in (romantischer) Farbe!

Musikempfehlung: Watsky - Talking To Myself: Watsky is at it again mit einem neuen Album inklusive neuer krasser Musikvideos.Von den bisher veröffentlichten Songs sind schon mal alle spitze, das macht große Vorfreude auf den Rest!

Prag




ENDLICH.
Diese Ferien passiert so viel dass der Blog leider echt ein wenig hinten weg bleibt, sorry. Auf meinem Tumblr gibts mehr zu sehen, weil da auch unfertige oder zusammenhangslose Sachen hinkommen.

Musikempfehlung: twenty one pilots - Holding On To You: Immer noch am 21p-Trip. Die Rap-Parts hauen einfach rein, und die emotionale delivery der super Lyrics trägt den Rest bei.

Weltuntergangsstimmung


Das erste FH-Jahr ist überlebt! Darum gibt's hier jetzt erstmal nen Cartoon. Don't question it.
 
Wer übrigens meine anderen Werke, unter anderem auch FH-Arbeiten, sehen will, kann das wie gehabt auf meinem Deviantart-Account, oder ganz neu auch auf meinem tumblr tun! Dort wird sich schätzungsweise auch in Zukunft mehr tun als hier, weil für Comics hab ich leider nicht mehr sonderlich viel Zeit...

Musikempfehlung: twenty one pilots: Migraine: Ich hätt nicht gedacht dass ich hier mal mainstream-Teenager-Musik featuren würde - Aber twenty one pilots sind doch ganz gut, vor allem die Rap-parts. Und sehr relateable lyrics!

#JustMMAThings


Endlich komm ich mal dazu, meinen Studienalltag in Comicform aufzuarbeiten. Und sogar in 128 mal mehr Grauabstufungen als sonst.

Musikempfehlung: Neil Young - Cortez The Killer: Klasse Song des Godfather of Grunge.

Musikempfehlungen

 Dies ist jetzt ein Musik-Blog.

The Glitch Mob - Animus Vox: Die stetige Ausdehnung meines Musikgeschmacks hat sich nun auch in den Bereich der elektronischen Musik vorgewagt - Und hängengeblieben bin ich bei Glitch Mob, deren Songs sehr chillig, aber trotzdem spannend sind.

Cult of Luna & Julie Christmas - A Greater Call: Die Schweden sind zurück in alter Härte mit Unterstützung der Metal-Sängerin Julie Christmas, die die Post-Metaller perfekt ergänzt mit ihrem extrem emotionalen Gesang/Gekreische. Haut rein!

Lin-Manuel Miranda - Alexander Hamilton: Das Eröffnungstück aus dem Hip-Hop-Broadway-Musical über den amerikanischen founding father Hamilton. Ich bin ja ncht so der Musical-Fan, aber diese gefällt mir richtig gut!

The Kings Of Frog Island - Welcome To The Void:  Eine meditative Stoner-Anrufung mit dröhnenden, dahinwälzenden Riffs wie am Strand brechende Wellen, und einlullendem Singsang. Who needs Lyrics?

Gojira ft. Devin Townsend - Of Blood and Salt:  Toller Prog/Death Metal Song - Townsends Vocals passen perfekt zur Musik von Gojira. Aus einer leider nie veröffentlichen EP.